Spacer
elSec Logo

Angebot

Öffentliches Verfahrensverzeichnis
 nach §4g Absatz 2 BDSG - Stand Juli 2017

1. Name/Anschrift der verantwortlichen Stelle

KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG
Rombergstraße 10
20255 Hamburg
Tel: +49 (0) 40 22 86 83 642

2. Inhaber, Vorstände, Geschäftsführer oder sonstige gesetzliche oder nach der Verfassung des Unternehmens berufene Leiter und die mit der Leitung der Datenverarbeitung beauftragten Personen

Ulf Köther, Steven Rentzsch, Ole Martin Thomsen

3. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung

3.1 Die KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG stellt mit diesem Portal "elSec" ein Vermittlungsportal für Kunden aus dem Geschäftsbereich bereit. Dazu zählt die Weitergabe von Daten und Dokumenten im Auftrag des Kunden an die vom Kunden bestimmten und vorgesehenden Stellen (Dienstleister und Anbieter) sowie die Veröffentlichung von personenbezogenen und Unternehmensdaten auf Wunsch des Kunden zur erfüllung der vertraglichen Vereinbarungen.
3.2 Vertrieb, Verkauf sowie Vermittlung von Produkten und Dienstleistungen und aller damit verbundenen Nebengeschäfte.
3.3 Nebenzwecke sind unterstützende Funktionen insbesondere die Personal- und Lieferantenverwaltung.

Die Durchführung der Speicherung und Datenverarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt für eigene Zwecke und zum Zwecke der Vertragsdurchführung.

4. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien

Es werden zu den betroffenen Personengruppen zur Erfüllung der unter 3. genannten Zwecke im Wesentlichen die im Folgenden aufgeführten personenbezogenen Daten bzw. Datenkategorien erhoben, verarbeitet und genutzt. Dies erstreckt sich insbesondere auf Kundendaten und Daten von in Dokumenten / Dateien betroffenen Personen der Kunden, sofern diese zur Erfüllung der unter Punkt 3 genannten Zwecke erforderlich sind.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können

Es werden die personenbezogenen Daten zu den betroffenen Personengruppen zur Erfüllung der unter 3. genannten Zwecke im Wesentlichen an die vom Auftraggeber bestimmten Empfänger (Anbieter und Dienstleister) weitergegeben.

6. Regelfristen für die Löschung der Daten

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen können die entsprechenden Daten gelöscht werden, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder für unternehmerische Zwecke erforderlich sind, sowie auf Grund von gesetzlichen Erfordernissen notwendig sind.

7. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Eine Übermittlung an Drittstaaten erfolgt in der Regel nicht, andernfalls werden die entsprechenden rechtlichen Voraussetzungen nach dem gültigen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) in seiner jeweiligen aktuellen Fassung geschaffen sowie eingehalten.

8. Beauftragter für den Datenschutz

Für die interne Koordination zu Datenschutzangelegenheiten bei der KRT Medical Solutions GmbH & Co. KG kontaktieren Sie Hr. Ole Martin Thomsen.

"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll."

Georg Christoph Lichtenberg