Spacer
elSec Logo

Angebot

  • FAQ

    Fragen und Antworten

Häufig gestellte Fragen

In diesem Abschnitt beantworten wir gerne Ihre noch offenen Fragen zu unserem Leistungen. Sollten noch Fragen offen bleiben, können Sie uns gerne kontaktieren.

Entstehen Kosten bei der Registrierung im Portal?

Nein, bei der Registrierung entstehen Ihnen keine Kosten für Sie. Lediglich die Nutzung bestimmter Leistungen, die gesondert beauftragt werden, wird Ihnen in Rechnung gestellt. Zusätzliche Kosten durch das Nutzen der jeweiligen Anbieter und Dienstleister wird Ihnen von diesen gesondert in Rechnung gestellt. Bei uns gibt es keine Midestlaufzeiten oder Mindestversandmengen.

Muss der Empfänger von Briefsendungen auch einen Account besitzen?

Nein, besitz der Empfänger keine Account, erfolgt die Zustellung regulär per physischer Post. Nur wenn der Empfänger auch an diesem Verfahren teilnimmt, erhält er die Sendung wie gewünscht elektonisch.

An welche Zielgruppe ist das Portal gerichtet?

Das Portal "elSec" richtet sich an gewerbliche Kunden, welche Dienstleistungen anbieten oder in Anspruch nehmen möchten. Die Größe des Unternehmens ist dabei unerheblich, Sie können das Portal als Einzelunternehmen oder Großunternehmen mit 500+ Mitarbeitern nutzen. Ab einer Größe von 100 Mitarbeitern raten wir zu individuellen Beratung zu einer persönlichen Kontaktaufnahme mit uns, damit Ihre Bedürfnisse optimal erfüllt werden können. Primär werden Funktionen angeboten, welche im Gesundheits und Sozialwesen Bedarf finden, genutzt werden kann das Portal jedoch auch von anderen Unternehmen.

Benötige ich gesonderte Daten für die einzelnen Anbieter?

Ja und nein, bei einigen Anbietern müssen Sie Ihre Kundennummer oder ähnliches in unserem Portal hinterlegen, die bei der Übermittlung der Daten übertragen werden und der Zuordnung Ihres Kundenkontos dient. Bei anderen Anbietern übermitteln wir Ihre Daten automatisch, ein Handeln ihrerseits ist nicht notwendig.

Erhalte ich eine Rechnung von der KRT?

Für versendete Briefe erhalten Sie keine Rechnungen von uns. Lediglich von Ihnen zusätzlich gebuchte Leistungen werden Ihnen in Rechnung gestellt. Durch Ihren E-POST Account werden die Rechnungen für den Versand direkt von der Deutschen POST AG gestellt.

In welcher Druckqualität werden die Briefe produziert?

Alle Briefsendungen werden vom Druckzentrum der Deutschen Post auf Standartpapier A4, 80 gr., weiß, im weißen Umschlag bei 300 DPI gedruckt.

Welche Systemvoraussetzungen gelten für die Nutzung des Portals?

Um das Portal nutzen zu können benötigen Sie keine zusätzliche Software. Sie können das Portal mit einem belibigen Browser öffnen und auf Ihre Daten zugreifen. Für Softwareanbieter bieten wir spezielle Schnittstellen an, um die Anbindung und Integration zu erleichtern.

Bestimmte Browser und Browserversionen (z.B. IE8 oder älter) können bei der Darstellung zu Problemen führen oder werden aus Sicherheitsgründen nicht unterstützt.

Welche Sicherheitsanforderungen muss ich als Kunde mitbringen?

Für die Nutzung unseres Portals empfehlen wir die gängigen Sicherheitsstandards zu berücksichtigen, insbesondere um sicherzustellen keine Schadsoftware zu übertragen.

Wie lange werden meine Dokumente gespeichert?

Hochgeladene Dokumente bleiben nach dem Versand oder Freigabe 30 Tage erhalten und werden dann von unseren Servern durch einen automatischen Abschluss gelöscht. Benutzer eines Premium Accounts können diese bis zu 90 Tage auf unseren Servern belassen. Mit dem Abschluss eines Dokuments werden diese umgehend entfernt.

Wie werden meine Daten gesichert?

Ihre Daten werden an unsere Server grundsätzlich verschlüsselt übertragen. Das Portal kann unverschlüsselt nicht genutzt werden. Dies betrifft sowohl die grafische Oberfläche als auch die bereitgestellten Schnittstellen. Zusätzlich werden alle Dokumente, Zugangsdaten und sensible Informationen verschlüsselt gespeichert. Für die verschiedenen Informationen werden per Zufall generierte und unterschidliche Schlüssel verwendet. Das Rechenzentrum unserer Server ist nach ISO27001 zertifiziert. Der Zugang zum Rechenzentrum ist videoüberwacht und alarmgesichert. Die Videoaufzeichnungen werden kurzfristig gespeichert, um eventuelle Einbruchsversuche nachvollziehen zu können. Neben der Zutrittsüberwachung besteht auch ein feinmaschiges Netz aus Brandmeldern und Sensoren zur Klimakontrolle. Auch bestehen neben den üblichen Sicherheitsmechanismen zusätzliche und redundante Verfahren um den unbefugten Zugriff auf Ihre Daten zu unterbinden. Alle Anfragen an unsere Server werden zusätzlich mit einem mehrstufigen Erkennungsalgorithmus geschützt.

Warum und wie erfolgt eine Verifizierung?

Die Verifiezierung ist notwendig um die Echtheit Ihres Unternehmens, die gewollte Teilnahme sowie die technische Bereitschaft zu prüfen.

Zur Verifizierung erhalten Sie ein postialisches Schreiben oder telefonischen Anruf von unseren Mitarbeitern zum Abgleich der Daten sowie die Prüfung auf Echtheit. Sie erhalten dafür einen Referenzscode, der von Ihren Mitarbeitern abgefragt wird. Zusätzlich wird ein technischer Test zur Sicherstellung der Datenübertragung mit Ihrer IT- Abteilung oder wahlweise Ihres Softwareanbieters durchgeführt. Die Verifizierung können Sie in ihrem Account beantragen.

Wann ist eine Verifizierung notwendig?

Notwendig ist diese nur bei der Inanspruchnahme bestimmter Leistungen wie z.B. "Datenempfang als Dienstleister/Anbieter" oder Teilnahme am Netzwerk für "Freie Betten". In Ihrem Account sehen Sie bei der jeweiligen Leistung einen entsprechenden Hinweis.

Welche Informationen werden über mich gespeichert?

Folgende personenbezogenen Daten werden über Sie gespeichert: Titel, Anrede, Vorname, Nachname, Adresse, Telefonnummer, eMail Adresse, zugeteiltes Unternehmen, Zugangsdaten und verwendete Zahlungsdaten.

Aus Abrechnungsgründen ist eine vollständige Löschung der personenbezogenen Daten nicht möglich. Nach "§§147 Ordnungsvorschriften für die Aufbewahrung von Unterlagen" können diese mitunter erst nach 10 Jahren aus unseren Systemen entfernt werden. Diese Daten werden jedoch unterständiger berücksichtigung der Datensicherheit und des Datenschutzes aufbewahrt und nicht zu kommerziellen Zwecken weitergegeben.

"Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser werden wird wenn es anders wird; aber so viel kann ich sagen, es muss anders werden, wenn es gut werden soll."

Georg Christoph Lichtenberg